THG - Quote

Sie sind Halter eines Elektrofahrzeugs? Dann registrieren Sie sich jetzt und erhalten Ihre CO2-Prämie für 2022

Einfach - sicher - online!

Wir übernehmen hierfür alle notwendigen Schritte von der Beantragung bis zur zuverlässigen Auszahlung.

Wir gehen für Sie in Vorkasse, sodass die Erlöse mit nur wenigen Klicks zeitnah an

Sie überwiesen werden!

So funktioniert es:

Was ist die THG-Quote?

Die Treibhausgasquote (kurz THG-Quote) ist ein gesetzliches Instrument, das langfristig die CO2-Emissionen verringern soll.

Durch die Treibhausgas-Minderungsquote (THG-Quote) sind Mineralölunternehmen dazu verpflichtet, ihre CO2-Emissionen auszugleichen und die Umstellung von fossilen Antrieb hin zur Elektromobilität mitzufinanzieren. Ab 2022 stehen dir für dein Elektroauto Erlöse aus den CO2-Strafzahlungen dieser Unternehmen zu.

Wir setzen für Sie die EU-Richtlinie 2018/2001 um.

Diese Fahrzeugklassen sind THG-Quoten wirksam:

Bei den u.g. Beträgen handelt es sich um Maximalbeiträge. Bei 2 Rädern muss eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 existieren, um berechtigt zu sein. Bei Ladestationen gilt zu beachten, dass sich die Quote nach dem tatsächlichen Verbrauch richtet, daher bitten wir Sie uns per E-Mail zu kontaktieren (THG@con.ac)

2 Räder

E-LEICHTnutz-fahRzeuge

Ladestationen