Historie

Das Wasserschloss, auch Haus Amstenrath genannt, wurde durch ein Mitglied der Familie von Eynatten im 15. Jahrhundert erbaut. Sein heutiges Aussehen erhielt das Schloss erst 1709. Das Schloss wechselte immer wieder den Besitzer, bis 1817 die Familie von Franssen zu Cortenbach Eigentümerin wurde. Ihren Nachfahren gehörte das Wasserschloss bis 2020.

Das Wasserschloss ist eine zweiteilige Anlage aus Blaubruchstein, bestehend aus einer Vorburg und dem nordwestlich davor stehenden Schloss. Zwei Scheunen sind durch Maueranker auf die Jahre 1826 und 1829 datiert.

Eine gepflegte Parkanlage von 10.000 m² umgibt das Wasserschloss mit den Wassergräben und trägt zum idyllischen Gesamtbild bei.

Im April 2020 kauft die ConAC GmbH aus Aachen das Wasserschloss und plant für die Erhaltung der historischen Anlage eine aufwendige Sanierung.

ConAC GmbH I Bohr 12 I 52072 Aachen I Germany I Email: info[at]con.ac I Amtsgericht Aachen I HRB 18270